über mich

Über mich

Geboren in Hamburg, aufgewachsen in Büsum und Bremerhaven – da ist die Sehnsucht nach dem Süden fast vorprogrammiert. Nach Studium und Promotion in Marburg und Hamburg ging es 1989 in den Mezzogiorno Italiens – als Lektorin des DAAD und Gastprofessorin an die Università degli Studi di Salerno. Wohnorte: Vietri sul Mare und in Neapel, wo ich lernte, was neapolitanische Technik ist und wie man stilvoll zu spät kommt.

Zurück in Deutschland erste Schreibversuche. 1997 Herausgabe der Anthologie „Kunst der Verführung (Insel-Taschenbuch). 1999 Aufbruch als freie Autorin mit „Die wilden Jahre in Berlin“ über Frauen im Berlin der Zwanziger Jahre (Edition Ebersbach). Stationen bei GEO und MERIAN. Wohnorte: Hamburg, Berlin, immer wieder längere Aufenthalte in Rom. Durch Buchaufträge des Insel-Verlags dann die Möglichkeit, Italienpassion und Schreiben zu verbinden: 2006 „Mit Rilke durch Venedig“, 2008 und 2012 folgten literarische Reisebücher über „Rom“ und „Florenz“. Seit 2011 Mitarbeit bei CULTurMAG. Im März 2015 erschien ein Porträt über „Ingrid Bergman“ im Verlag ebersbach & simon.

Seit einiger Zeit lebe ich wieder ganz in Hamburg und entdecke die Stadt neu – beim Tangotanzen auf schwankendem Grund des Pontons an den Landungsbrücken oder bei Gesprächen mit meinen Nachbarn in Eppendorf. Vieles davon ist nachzulesen in meinem Buch „Lieblingsorte Hamburg“ (April 2015).

„In dieser neuen Reihe des Insel Verlags erscheint im April 2017 auch mein jüngstes Buch „Lieblingsorte Venedig“. Seit vielen Jahren reise ich in die Lagunenstadt, zuletzt mit der Hamburger Fotografin Heike Ollertz, die meinen Blick auf Venedig noch einmal verändert hat.