Die wilden Jahre in Berlin: Lesung im Literaturhaus Darmstadt am 5. 11.2015

Die wilden Jahre in Berlin: Eine Kultur- und Klatschgeschichte der Frauen
Lesung mit der Autorin Birgit Haustedt (Hamburg)
Do., 5. November, 19 UhrLiteraturhaus, Vortragssaal

Birgit Haustedt blickt in ihrem Buch auf Berlins turbulente Zeit in den 1920 und 30er Jahren zurück, in denen Frauen nicht nur über die Moderne geschrieben und gedichtet, sondern sie auch gelebt haben. Das Buch enthält faszinierende Porträts von Else Lasker Schüler, Valeska Gert, Anita Berber, Claire Waldoff, Marlene Dietrich u.a.m. Sie alle trafen sich in den zahlreichen Cafés, literarischen Salons, Cabarets, im Tanzsaal und sogar im Boxring. Das Buch ist „eine rasante Bilanz weiblicher Kunst und Kultur im Berlin der 20er Jahre“ (Brigitte).

Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Leitung des Literaturhauses

Eintritt: 6 Euro. Für die Mitglieder der Luise Büchner-Gesellschaft frei
Verkauf an der Abendkasse

Kasinostraße 3, 64293 Darmstadt, Tel. 06151 133338